FEE-Kopf2
Wie wir arbeiten

   

In der Initiative Freiwilligenvermittlung des FEE-Büros arbeiten:

 

Jede Woche hat einer der Teammitglieder Bereitschaft im FEE-Büro. Sie nehmen neue Meldungen entgegen und führen Telefonate und E-Mails aus, die für die einzelnen Beratungen notwendig sind.
Sie machen die Termine für die Vorstellungs- und Vermittlungsgespräche, die meist im FEE-Büro stattfinden; bei Personen, die nicht mehr aus dem Haus gehen können, finden sie in den eigenen vier Wänden statt. In regelmäßigen Abständen trifft sich das „Büro-Team“ um in den Teamsitzungen alle anstehenden Fragen, Aufgaben und neuen Ideen zu beraten, zu beschließen und die notwendigen Aufgaben auf die Teammitglieder zu verteilen.  

Eine Vermittlung findet in mehreren Schritten statt. Alle Personen, die sich bei uns melden, erhalten einen Vermittlungsfahrplan.

 

Vermittlungsfahrplan zum downloaden

Die Kontaktpflege zu unseren freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist uns sehr wichtig. Einmal im Jahr laden wir zu einer Mitarbeiterkonferenz ein, die vor allem dem Austausch der freien Mitarbeiterinnen untereinander gilt. Schriftlich erhalten alle mitarbeitenden Eningerinnen wichtige Neuerungen des Freiwilligen Bürgerengagements, wenn es ihre Arbeit betrifft, und einen FEE – Glückwunsch zu ihrem Geburtstag.   



  Willkommen   Über uns   Presse   Suche + Biete   Bildergalerie   Aktuelles   Projekte  Termine   Kontakt   Impressum